Whitepaper_A8-11_Betriebsverfassungsrecht

Ihr Gratis-Download

Betriebsverfassungsrecht für Arbeitgeber

Aufgaben des Betriebsrats und seine Mitbestimmungsrechte 

 

Betriebe mit Betriebsrat sollten im Rahmen ihrer täglichen Arbeit jeweils prüfen, ob sie das Gremium in ihre Entscheidung einbinden müssen oder ob sie diese im Alleingang treffen können. Die Einzelheitenregelt das Betriebsverfassungsgesetz (BetrVG). Übergeht der Arbeitgeber ein zwingendes Beteiligungsrecht des Betriebsrats, kann dieser im Ernstfallsogar vor Gericht ziehen und den Arbeitgeber zwingen, ihn bei seinen Entscheidungen zu berücksichtigen. Das verursacht Kosten, welche der Arbeitgeber zu tragen hat. Diese lassen sich bei korrekter Anwendung der Regeln des BetrVG vermeiden. Werden zwingende Mitbestimmungsrechte des Betriebsrats übergangen, können einseitige Maßnahmen des Arbeitgebers sogar unwirksam sein. Aus diesem Grunde ist es für Arbeitgeber mit Betriebsrat ein „Muss“, die Regeln des BetrVG zu kennen und diese umzusetzen.