Whitepaper_Personaler_A8-8_Krankheit von Arbeitnehmern

Ihr Gratis-Download

Krankheit von Arbeitnehmern 

Handlungsmöglichkeiten für Arbeitgeber 

 

 

Fehlzeiten von Arbeitnehmern durch Krankheit können für Unternehmen zu großen Herausforderungen führen. Für bis zu sechs Wochen muss der Arbeitgeber Entgeltfortzahlung leisten, obwohl der Arbeitnehmer in dieser Zeit keine Arbeitsleistung erbringt. Besonders heikle Konstellationen der Arbeitsunfähigkeit von Arbeitnehmern bringen für Arbeitgeber weitere Schwierigkeiten mit sich, z. B.

  • sehr lange oder sehr häufige Arbeitsunfähigkeitszeiten,
  • bei Verdacht des „Blaumachens“,
  • angedrohte Erkrankungen.

Dieses Dokument gibt einen Überblick, welche Handlungsmöglichkeiten Arbeitgeber in diesen Situationen haben und was es besonders zu beachten gilt.